Sonntag, 17. August 2014
von gedankenpolier
Keine Kommentare

Finderlohn? Wozu? Unnötig!

Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch. Das ist das Gesetz und die Propheten. (Matthaeus 7:12) Aus aktuellem Anlass stellte ich mir mal die Frage, wieso es überhaupt einen Finderlohn gibt. … Weiterlesen

Donnerstag, 20. Dezember 2012
von gedankenpolier
Keine Kommentare

Darf man Computerzeitschriften vertrauen?

„Dessen Brot ich eß, dessen Lied ich sing“ Volksweise Bei allen werbefinanzierten Medien, egal ob TV, Radio, Print oder Online wird vermutet, dass sie sich eher an den Präferenzen der Anzeigenkunden als an den der Rezipienten orientieren. Es gab ja … Weiterlesen

Mittwoch, 25. Januar 2012
von gedankenpolier
1 Kommentar

Gerechter Lohn – Signale statt Gesetze!

„Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich wäre.“ Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen Es gibt Reiche, es gibt Arme. Einige Leute verdienen viel Geld, viele wenig. Obwohl es standpunktabhängig ist, was für einen viel oder wenig bedeutet. Unstrittig ist … Weiterlesen

Freitag, 4. November 2011
von gedankenpolier
Keine Kommentare

Was war zuerst da? Die Rezession oder das R-Wort? Ist es im dritten Quartal wieder soweit?

„It’s a recession when your neighbor loses his job; it’s a depression when you lose yours.“ Harry S. Truman Griechenlandkrise, Eurokrise, Schuldenkrise überall Krisen mag man denken. Nun möchte sich der folgende Beitrag nicht mit den Krisen beschäftigen (wobei hier … Weiterlesen